Werde Förderer:

National

 

Solingen ein gutes Pflaster

Anika Dörr und Denis Nyenhuis gewinnen Deutsche Rangliste

10. April 2018

 
Bild 1 von 1
 
 

Die Deutsche Rangliste am Wochenende in Solingen war ein voller Erfolg für den TV Refrath. Nachdem Kai Waldenberger aus gesundheitlichen Gründen absagen musste und ebenso Runa Plützers Mixedpartner verletzt ausfiel, schrumpfte das Refrather Aufgebot auf vier Personen zusammen.


Christoph Offermann startete im Einzel und im Doppel und verlor in Runde Eins bzw. Zwei und auch Elias Beckmann kam mit ungewohntem Partner über die erste Runde nicht hinaus.


Dafür machten es Anika Dörr und Denis Nyenhuis umso besser. Nyenhuis startete endlich wieder mit seinem langjährigen Partner Philipp Wachenfeld, mit dem er ungesetzt keinen einzigen Satz abgab und das Turnier mit starker Leistung gewann.


Dies gelang Anika Dörr im Einzel und im Doppel. Im Einzel musste sie im Halbfinale in die Verlängerung des 3. Satzes, bevor sie schließlich im Endspiel wieder in zwei Durchgängen siegreich blieb. Im Damendoppel startete sie zum ersten Mal mit Hannah Pohl aus Beuel. Hier war das Endspiel hart umkämpft und endete 22:20 im 3. Satz für Dörr/Pohl.


Die nächste Deutsche Rangliste findet im August statt.

 

Neuen Kommentar erstellen





captcha

Nachrichten zum Thema